Neue private Haftpflichtversicherung von Maxpool

Geschrieben von am 22. Mai 2014

Maxpool, ein Hamburger Maklerpool, will eine neue private Haftpflichtversicherung auf den Markt bringen. Sie soll auf den Namen „max-PHV Premium“ hören und wurde in Zusammenarbeit mit der VPV Versicherung entwickelt. Laut Maxpool soll dieser neue Tarif den gesamten PHV-Markt in nur einer Police vereinen.

„max-Leistungsschutz“ als wichtiges Alleinstellungsmerkmal

Laut Angaben der Makler soll der „max-Leistungsschutz“ eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale sein. Dabei werden Deckungsnachteile ausgeschlossen, die bei anderen Wettbewerbern entstehen würden – und das bis zu 100.000 Euro. So soll zum Beispiel im Schadensfall, der normalerweise nicht von der privaten Haftpflicht gedeckt ist, trotzdem gezahlt werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Schaden von einem anderen Standard-Tarif mit abgedeckt sei. In diesem Falle würde der Tarif „max-PHV Premium“ auf Grundlage der Bedingungen des Mitbewerbers trotzdem zahlen. Somit könnte der gesamte PHV-Markt in nur einer Police vereint werden, heißt es.

Produktauswahlhaftung ist integriert

Das Alleinstellungsmerkmal soll laut Maxpool besonders leistungsstark sein, wenn es mit dem „maxpool Leistungsservice“ kombiniert wird. Für jeden Haftpflichtkunden soll dies einen deutlichen Mehrwert bieten. In vielen Bereichen will man außerdem mit dem Bedingungswerk des neuen Tarifs Maßstäbe am Markt setzen. Diese Maßstäbe könnten unter anderem mit der

  • Forderungsausfalldeckung bereits ab dem ersten Euro, der
  • Differenzdeckung bis zur nächsten Hauptfälligkeit und den
  • besonders günstigen Prämien für bestimmte Zielgruppen

erreicht werden. Zu diesen Zielgruppen zählen vor allem Singles und Familien ohne Kinder. Auch eine Mitversicherung der Personenschäden, die sich von den versicherten Personen gegenseitig zugefügt werden, ist richtungsweisend auf dem Markt.

Ebenfalls ist der „maxpool Leistungsservice“ mit enthalten, genauso wie die Übernahme der Produktauswahlhaftung. Aber das ist man bei Maxpool ja von fast allen hauseigenen Deckungskonzepten gewohnt. Maxpool-Geschäftsführer Oliver Drewes freut sich über den neuen Tarif und sieht ihn bereits an der Spitze des Marktes, zusammen mit den Tarifen Komfort Plus der Haftpflichtkasse Darmstadt und XXL der InterRisk.

  • Share/Bookmark

Kommentare als RSS

Einen neuen Kommentar schreiben:

 

 

 

* Pflichtfelder